Cookies sind deaktiviert!

Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Anleitung anzeigen/verbergen
Logo Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Änderung des Landes-Raumordnungsprogramms Niedersachsen
Sehr geehrte Damen und Herren,

im Auftrage des Niedersächsischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz begrüße ich Sie auf dieser Internetseite. Sie finden hier Informationen über das laufende Verfahren zur Änderung des Landes-Raumordnungsprogramms Niedersachsen (LROP) und bestehende Beteiligungsmöglichkeiten.

Beim LROP handelt es sich um den Raumordnungsplan für das Landesgebiet von Niedersachsen einschließlich des niedersächsischen Küstenmeeres. Mit dem LROP wird die gesamträumliche Entwicklung des Landes geregelt, indem Ziele und Grundsätze zur Entwicklung, Ordnung und Sicherung von Siedlungs- und Versorgungsstrukturen, von Freiraumnutzungen und -funktionen sowie von technischen Infrastrukturen festgelegt werden. Das LROP besteht aus einer beschreibenden Darstellung in Textform und einer zeichnerischen Darstellung im Maßstab 1:500.000 und wird als Verordnung der Landesregierung erlassen.

Die Festlegungen des LROP bilden den Rahmen für eine Konkretisierung auf Ebene der Regionalplanung und der Bauleitplanung. Sie binden vor allem öffentliche Stellen bei ihren raumbedeutsamen Planungen und Maßnahmen, sind in manchen Fällen aber auch bei raumbedeutsamen Vorhaben von Personen des Privatrechts zu beachten oder zu berücksichtigen (z.B. bei planfeststellungspflichtigen Vorhaben oder wenn gesetzlich die Einhaltung von Zielen der Raumordnung als Genehmigungsvoraussetzung normiert ist).

Die Niedersächsische Landesregierung beabsichtigt, das LROP fortzuschreiben. Das damit verbundene Verfahren zur Änderung des LROP beginnt mit der Bekanntgabe der allgemeinen Planungsabsichten.

Die allgemeinen Planungsabsichten können Sie hier einsehen und abrufen. Darin wird zunächst nur generell dargelegt, welche Teile des LROP voraussichtlich geändert oder ergänzt werden sollen. Sie finden dort auch Hinweise für den weiteren Fortgang des Verfahrens.

Bis zum 10.01.2020 besteht die Möglichkeit für öffentliche Stellen, Verbände und Vereinigungen sowie die Öffentlichkeit, eine Stellungnahme zu den allgemeinen Planungsabsichten abzugeben.
Bitte nutzen Sie dafür vorzugsweise dieses Portal. Hierzu finden Sie auf der Plattform in der Menüleiste oben rechts die Schaltfläche „Anmelden“.
Alternativ können Sie uns Ihre Stellungnahme auch per E-Mail an LROP-Fortschreibung@ML.Niedersachsen.de senden oder per Fax oder auf dem Postweg (siehe nebenstehende Kontaktdaten). Hierbei ist es ausreichend, wenn Sie einen dieser Kommunikationswege nutzen.

Hinweise zur Nutzung der Internetplattform finden Sie direkt auf der Plattform unter 'Hilfe' im rechten oberen Bereich.

Informationen zum geltenden Landes-Raumordnungsprogramm können Sie unter folgendem Link abrufen: www.raumordnung.niedersachsen.de

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Mit freundlichem Gruß
Im Auftrage
Petra Sewig

Hinweis: Die Projektplattform verwendet Cookies (Details siehe Datenschutzerklärung).
Rufen Sie die Projektplattform nur auf, wenn Sie der Cookie-Nutzung zustimmen.
Laufzeitbeginn: 19.11.2019
Laufzeitende: 10.01.2020



Verfahrensführende Stelle:
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Referat 303
Calenberger Straße 2
30169 Hannover


Kontaktperson:
Sebastian Pinke
Tel.: 0511 120 8634
Fax: 0511 120 8643
E-mail: LROP-Fortschreibung@ML.Niedersachsen.de